Das Institut für Pathologie der TU München

Das Institut für Pathologie der Technischen Universität München

Das Institut für Pathologie der Technischen Universität München deckt den gesamten Bereich der Histopathologie, Zytopathologie und Molekularpathologie ab.

Neben einer hoch spezialisierten und professionellen Diagnostik ist das Institut verantwortlich für die Aus-, Weiter- und Fortbildung auf dem Gebiet der Pathologie.

Die Forschungsschwerpunkte bestehen hauptsächlich in der gastrointestinalen Pathologie, Hämatopathologie und Neuropathologie. Ein Schwerpunkt des Institutes ist die Entwicklung und Anwendung molekularer Methoden, die am Paraffingewebe angewandt werden können (auf DNA-, RNA- und Proteinebene). Ein besonderes Augenmerk liegt auf der molekularen Responseprädiktion einer (neo)- adjuvanten medikamentösen Tumortherapie, um in Zukunft individualisierte Behandlungsmöglichkeiten anbieten zu können.