Angebote
Foto: kfbfotografie

Angebote und Serviceleistungen

In der CEP werden folgende wissenschaftliche und technische Dienstleistungen angeboten (zum Teil in Kooperation mit der Gewebebank):

  • Projektberatung:
    • Studiendesign und –planung, Modellauswahl
    • Modellvalidierung
    • Makroskopische und histologische Untersuchungen durch Veterinär- und Humanpathologen mit Expertise in Tiermodellpathologie/Labortierpathologie
    • Kooperationsprojekte für wissenschaftliche Veröffentlichungen/Präsentationen

  • Gewebeprozessierung
    • Paraffineinbettung und Anfertigung von Gewebeschnitten
    • Gefrierschnitte o Hämatoxylin- Eosin (HE) Färbung
    • Spezialfärbungen (auf Anfrage)
    • Immunhistochemie
    • inSitu-Hybridisierung o DNA-/RNA Extraktion (in Kooperation mit der Abteilung für Molekularpathologie (auf Anfrage)
    • Lasermikrodissektion (LMD)
    • Gewebearchivierung (derzeit nur Paraffinblöcke)
    • Light-sheet-fluorescence-Mikroskopie

  • Sektionsservice
    • Kleine Labortiere
    • Großtiere (nur auf Anfrage und vorherige Anmeldung)

  • Archivierung und digitale Verarbeitung
    • Digitale Pathologie
      • Scannen und Annotieren von Gewebeschnitten
      • Computergestütze Analyse (Definiens Tissue Studio®, Leica Aperio Algorithmen, QuPath)
    • Tiermodell-Gewebebank
      • Erstellung von Tissuemicroarrys (TMA) von Tiermodellen
      • Asservierung von Normalgewebe von häufig genutzten Maus- und Rattenlinien
  • Training
    • Kurse zu Gewebeentnahme und –asservierung
    • Kurse allgemeine und spezielle Sektionstechnik (Nagetiere) o Regelmäßige theoretische Seminare „Grundlagen der Tierpathologie“
    • Kasten „Normalgewebe und speziesassoziierte Erkrankungen“ zum Selbststudium (derzeit im Aufbau, nur gegen Gebühr/Pfand).