Zytologie

Leitung
Priv.-Doz. Dr. med. Gregor Weirich

Tel.: 089 4140 6146
Email: gregor.weirich@tum.de

Anders als die Histologie beschäftigt sich die Zytologie nicht mit zusammenhängenden Geweben sondern mit der Beurteilung von Zellen und Zellgruppen. Hauptsächlich werden in unserer Sektion epitheliale und lymphatische Zellen in diesem Kontext diagnostisch beurteilt.

Zur zytologischen Abstrichuntersuchung gelangen bei uns vornehmlich Präparate aus der Gynäkologie (inneres Genitale, Mamma), der Mundhöhle und von knöchernen Resektionsrändern bei onkologischen Operationen (im Rahme von Schnellschnittuntersuchungen).

Flüssig- (Ergüsse, Liquor, Lavage, Urin) und Punktionsmaterialien (Pankreas, Schilddrüse, Lymphknoten) werden ebenfalls regelmäßig bei uns untersucht. Diese werden in vielen Fälle zweizeitig beurteilt, als Ausstrich und als Schnittpräparat nach Anfertigung eines Zellblocks. Die Zellblocktechnik ermöglicht es uns, z. B. Tumorzellen auch immunhistochemisch und mittels molekularer Methoden zu typisieren. Zellblöcke werden zudem auch für die Typisierung infektiöser Keime angefertigt (Pilze, Viren).

Bei technisch schwierigen Punktionen bieten wir einen Schnellzytologiedienst (Rapid On Site Evaluation, ROSE) an, bei dem wir unmittelbar nach einer Punktion die diagnostische Qualität des Materials beurteilen, so dass bei nicht ausreichender Qualität/Quantität in derselben Sitzung erneut punktiert werden kann. Unsere Sektion führt zur spezifischen zytologischen Beurteilung, Färbungen nach Papanikolaou und May-Grünwald-Giesma durch, je nach Fragestellung werden zahlreiche weitere histologische Färbetechniken ergänzt. Für die Herstellung von Zellblöcken verwenden wird ein Agarosegel.

Für die Einsendung von Flüssigmaterial bieten wir bei Bedarf die Zusendung einer konservierenden Lösung an, um das Zellmaterial während des Transportes zu schützen. Unsere Sektion arbeitet mit zwei ausgebildeten Zytoassistenten, die die entsprechenden Screeninguntersuchungen an gynäkologischen Ausstrichen und an Ausstrichen der Flüssigmaterialien durchführen.